top of page
AdobeStock_105636248.jpeg

Unser Beitrag für den Planeten

Unsere innovativen Produkte sind zum größten Teil recycelbar, nicht brennbar und stoßen im Falle eines Brandes nur geringste Mengen an CO2-Emissionen aus. Hergestellt aus natürlichen Rohstoffen.

Firefly Ein wunderschönes Bild der grünen Natur. Es soll Nachhaltigkeit symbolisieren. 572

Natürliche Rohstoffe

Natürliche Mineralien spielen eine wesentliche Rolle in der Nachhaltigkeit unserer Produkte. Durch den Einsatz von natürlichen Mineralien als Rohstoffe reduzieren wir unsere Abhängigkeit von chemischen Zusätzen. Im Gegensatz zu synthetischen Materialien kommen die bei uns zum Einsatz kommenden natürlichen Mineralien in großen Mengen in der Natur vor und werden nachhaltig und schonend abgebaut. Dazu sie eine hohe Qualität und Leistungsfähigkeit.

Recyclebarkeit

Unsere Produkte sind nicht nur nachhaltig in ihrer Herstellung, sondern auch am Ende ihres Lebenszyklus. Dank ihrer Zusammensetzung aus natürlichen Rohstoffen sind sie vollständig recycelbar. Dies bedeutet, dass sie nach ihrem Einsatz leicht granuliert werden können, um entweder als wiederverwendbares Granulat in neuen Produkten eingesetzt zu werden oder um einfach dem Erdreich als umweltfreundliche Ressource hinzugefügt zu werden.

Langlebigkeit

Die Langlebigkeit unserer Produkte ist ein weiterer Schlüsselaspekt unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Durch ihre hohe Qualität und Beständigkeit sind unsere Produkte darauf ausgelegt, über lange Zeiträume hinweg zuverlässig zu funktionieren. Dies führt zu einer deutlich verlängerten Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Materialien, die häufiger ausgetauscht oder ersetzt werden müssen.

Energieschonend

Unser äußerst energieeffizienter Herstellungsprozess trägt zu einer geringen Umweltbelastung bei und unterstützt unsere Nachhaltigkeitsziele. Denn durch unsere innovativen Fertigungstechnologien und die Optimierung unserer Fertigungsabläufe minimieren wir den Energieverbrauch während der Produktion erheblich. Dadurch reduzieren wir den CO2-Fußabdruck unserer Produkte und verringern unseren ökologischen Fußabdruck insgesamt. 

Vermeidung von giftigen Rauchgasen

Unsere Produkte zeichnen sich durch einen weiteren entscheidenden ökologischen Aspekt aus: Sie erzeugen keine Rauchentwicklung und weisen einen äußerst geringen Emissionsausstoß im Brandfall auf. 
 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Materialien, die bei Verbrennungsprozessen giftige Rauchentwicklungen erzeugen, bleiben unsere Produkte frei von diesen schädlichen Emissionen.

Dies trägt nicht nur zur Reduzierung der Umweltbelastung bei, sondern gewährleistet auch die Sicherheit von Mensch und Umwelt.

Denn bei organischen Harzsystemen, wie ungesättigte Polyesterharze (UP), werden bei einem Verbrennungsprozess  eine Reihe von gesundheitsgefährdeten Stoffen freigesetzt. Diese Emissionen sind wie folgt gelistet:

Cyanwasserstoff HCN (Blausäure)

Kohlenmonoxid CO

Stickstoffmonoxid / Stickstoffdioxid NO / NO2

Schwefeldioxid SO2 

Fluorwasserstoff HF

Chlorwasserstoff HCI

Kohlendioxid CO2

Bromwasserstoff HBr

Diese gesundheitsgefährdenden Stoffe können durch unsere Produkte vermieden werden.

Folgende Tabelle zeigt die zulässigen Grenzwerte der oben gelisteten Emissionen und die Ergebniswerte unseres Materials PT FirstOne im Brandtest (Prüfung der Rauchgastoxizität nach EN 45545-2) des Brandhauses Currenta:

Gaskomponente

Referenzkonzentration 
Zulässige Grenzwerte

mg/m³

Ergebnis PTFO nach 4 Minuten Versuchsdauer

mg/m³

Kohlendioxid CO2

Kohlenmonoxid CO

Fluorwasserstoff HF

Chlorwasserstoff HCI

Bromwasserstoff HBr

Cyanwasserstoff HCN 

Stickoxide NOX

Schwefeldioxid SO2 

72000

1380

25

75

99

55

38

262

371

62

n.n.*

n.n.

n.n.

n.n.

n.n.

n.n.

*n.n. = nicht nachweisbar (not detectable)

bottom of page